• 15.06.2015

    Leckere Party-Rezepte für Kinder – mit Mineralwasser besonders leicht

    Eine Geburtstagsparty ist für Kinder die Gelegenheit, nach Herzenslust die leckersten Kuchen und Süßigkeiten zu naschen. Um den Kalorienkonsum der Leckermäuler zu reduzieren, ohne ihnen den Spaß an Kuchen & Co. zu nehmen, gibt es für Eltern einen einfachen, aber dennoch wirksamen Trick: Mineralwasser.

    Dies sind die IDM-Tipps für leichte Süßspeisen mit spritzigem Mineralwasser:

    • Mineralwasser für einen lockeren Teig: Einfach einen Teil der Flüssigkeit durch Mineralwasser mit viel Kohlensäure ersetzen. Die Kohlensäure wirkt als natürliches, leichtes Triebmittel. Sie lässt den Kuchen- und Pfannkuchenteig hervorragend aufgehen und macht sie besonders locker.

    • Mineralwasser als kalorienfreier Sahne-Ersatz: Quark, Joghurt oder Mousse werden mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser cremig zart und sind ein guter Ersatz für kalorienhaltige Sahne.

    • Leicht mineralisiertes Mineralwasser im Dessert: Wird Mineralwasser als Zutat eingesetzt, dann ist für süße Speisen und Desserts ein leicht mineralisiertes Mineralwasser am besten geeignet. Durch den sanften Geschmack überdeckt es nicht die feinen Geschmacksnoten des Desserts.

    • Das Beste kommt zum Schluss: Mineralwasser als Zutat von Kuchen und Desserts immer erst ganz zum Schluss hinzugeben. So bleibt die Kohlensäure erhalten und sorgt für eine cremige oder fl uffi ge Konsistenz.

    Probieren Sie es aus! Zum Beispiel mit den IDM-Rezepten für „Schokoladenmuffins mit Himbeersauce und kleiner Überraschung“ und „Quarkcannelloni mit Beerenkompott“!