• 04.04.2013

    Pfannkuchen mit Ratatouille (vegetarisch)

    (Zubereitungszeit: 30 Minuten)

    Zutaten für 4 Personen

    Pfannkuchen

    - 150 ml Milch (1,5 % Fett)
    - 2 Eier
    - eine Prise Salz
    - 150 g Vollkornmehl
    - Pflanzenöl (zum Braten)
    - 150 ml natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure

    Ratatouille

    - 3 Zucchini
    - 3 Auberginen
    - 800 g Tomaten
    - natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
    -  Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin

    Zubereitung

    Für die Pfannkuchen Milch mit Eiern und Salz verrühren. Das Mehl hinzufügen und unterrühren, anschließend das Mineralwasser untermischen und den Teig quellen lassen. In der Zwischenzeit für das Ratatouille das Gemüse putzen und je nach Größe in ganze oder halbe Scheiben schneiden. Mineralwasser in die Pfanne geben, so dass der Pfannenboden leicht bedeckt ist und erhitzen. Das Gemüse darin kurz anbraten.

    Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen, dann ca. 15 Minuten garen lassen. Zwischendurch eventuell erneut etwas Mineralwasser hinzufügen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Pfannkuchen backen. Jeweils zwei Pfannkuchen auf einem Teller anrichten und das Ratatouille gleichmäßig darauf verteilen.

    Hinweis

    Pfannkuchenteig wird mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser lockerer, da die Kohlensäure wie ein natürliches Triebmittel wirkt. Zusätzlich lässt sich durch die Flüssigkeit Milch und damit Kalorien einsparen.