• 02.04.2013

    Cremige Suppe vom Hokkaido-Kürbis

    (Zubereitungszeit: 35 Minuten)

    Zutaten für 4 Personen

    - 800-1000 g Hokkaido-Kürbis
    - 1 Zwiebel
    - 2 Knoblauchzehen
    - 1 TL Zucker
    - 2 mehlig kochende Kartoffeln
    - 1 kleine Lauchstange
    - 1 l Gemüsebrühe
    - Olivenöl
    - 250 ml natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
    - Salz, weißer Pfeffer, Petersilie

    Zubereitung

    Den Hokkaido-Kürbis halbieren, mit einem Löffel entkernen, in kleine Stücke schneiden oder hobeln.

    Zwiebel und Knoblauch würfeln und zusammen mit dem Kürbis in Öl in einem Topf anschwitzen. Den Zucker dazugeben und unter Rühren das Gemüse etwas Farbe nehmen lassen.

    Währenddessen die Kartoffeln schälen und würfeln, den Lauch putzen und ebenfalls würfeln. Beides gemeinsam mit der Gemüsebrühe hinzugeben. Ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Dann mit dem Handmixer alles fein pürieren.

    Zum Schluss das Mineralwasser unterrühren, so wird die Suppe zart, schaumig und leicht. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Petersilie bestreuen.