• Spritzige Sommerdrinks mit natürlichem Mineralwasser

    Sankt Augustin, 28. Juli 2020. Wie lässt sich ein heißer Sommertag am schönsten genießen? Richtig, mit einem kühlen Getränk. Frische Früchte und Kräuter, Säfte und Sirupe bringen jede Menge Abwechslung ins Glas. Soft und prickelnd zugleich wird die Mischung, wenn man sie mit Mineralwasser aufgießt statt mit Sekt oder Hochprozentigem. So bewahrt man nicht nur einen kühlen Kopf, sondern versorgt seinen Körper auch mit wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen.

    Zwei coole Rezeptideen für heiße Tage:

    Kumquat-Mocktail

    Zutaten für 2 Gläser à 250 ml:
    Sirup

    1 Vanilleschote
    50 g Zucker
    50 ml stilles Mineralwasser

    Drink
    20 Kumquats
    1 Zitrone
    300 ml Mineralwasser mit oder ohne Kohlensäure

    Dekoration:
    5 Kumquats

    Zubereitung:

    1. Für den Sirup Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Zucker* und stilles Mineralwasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Vanillemark und Vanilleschote hinzugeben und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. 

    2. Für den Drink Kumquats und Zitrone heiß abspülen und halbieren. Die Zitrone auspressen. Kumquats mit Zitronensaft und dem selbstgemachten Vanillesirup in einen Cocktailshaker geben und mit einem Stößel zerdrücken. Eis in den Shaker geben und ca. 1 Minute shaken. 

    3. Die Flüssigkeit durch ein Barsieb in zwei Gläser gießen. Für die Deko Kumquats heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Eiswürfel und Kumquats auf die Gläser verteilen und mit Mineralwasser aufgießen.

     

    Maracuja-Rosmarin-Drink

    Zutaten für 2 Gläser à 250 ml:
    Eiswürfel

    2 Stile Rosmarin
    100 ml Maracujanektar

    Sirup
    5 Stile Rosmarin
    50 ml stilles Mineralwasser
    50 g Zucker

    Drink
    2 Stile Rosmarin
    100 ml Maracujanektar
    200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure, gut gekühlt
    2 Maracujas

    Zubereitung:

    1. Für die Eiswürfel Rosmarin waschen, in kleine Stücke zupfen, und mit dem Maracujanektar in die Eiswürfelform geben. Eiswürfel ca. 3 Stunden einfrieren.

    2. Für den Sirup Rosmarin waschen und zusammen mit stillem Mineralwasser und Zucker* in einen Topf geben, aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Hinweis: Der Sirup bleibt etwas flüssiger.

    3. Rosmarin waschen. Maracujaeiswürfel in zwei Gläser geben, Maracujanektar und Rosmarinsirup auf die Gläser aufteilen. Anschließend mit Mineralwasser aufgießen und mit einem Rosmarinzweig garnieren. Maracujas halbieren, Kerne herauskratzen und in die Drinks geben.

    * Tipp: Wer auf raffinierten Zucker verzichten möchte, kann ihn beispielsweise 1:1 gegen Xylit ersetzen.